Tipps

ENERGY Olympia Looping Day

[Werbung]

 

Auf dem Münchner Oktoberfest ist sie Jahr für Jahr DIE Attraktion schlechthin und auch in der Weihnachtszeit im Londoner Hyde Park kommt man nicht an ihr vorbei: Noch bis August macht die größte transportable Achterbahn der Welt Halt in Wien!


Doch es kommt noch viel besser: Mit ENERGY könnt ihr am 20. April zwischen 15 und 16 Uhr eine gratis Runde drehen (Mindestgröße: 1.20 m).

 


Über Olympia Looping


 

Die Familie Barth zählt zu einen der erfolgreichsten Schaustellerbetrieben in Deutschland. Die Idee zum Olympia Looping stammt von von Rudolf Barth sen., der die Attraktion bereits zwischen 1983 und 1985 plant. Die Weltpremiere feierte sie nach dreijähriger Bauzeit auf dem Oktoberfest in München.


Der Olympia Looping beindruckt nicht nur durch die Größe und seine 5 Loopings, sondern auch durch die erstklassigen Fahreigenschaften und Laufruhe. Eine Empfehlung für Veranstaltungen der ersten Kategorie.


Daneben betreibt die Schaustellerfamilie noch viele weitere spektakuläre Fahrgeschäfte und den beliebten Familienpark Taunus Wunderland im Herzen Hessens.


Weitere Infos unter olympialooping.de und auf Facebook.

 


Impressionen


 

Olympia Looping 600_3 ©Olympia Looping

 

Olympia Looping 600_2 ©Olympia Looping

 

Olympia Looping 600_1 ©Olympia Looping

 


ENERGY Olympia Looping Day


 

Am 20. April könnt ihr mit ENERGY zwischen 15 und 16 Uhr gratis mit dem Olympia Looping fahren. Unser ENERGY BEI DER ARBEIT Moderator Kevin Piticev wird ebenfalls vor Ort sein und euer rasantes Abenteuer mit dem Mikro begleiten.

 


« zur Übersicht

Diese Seite auf Facebook teilen

Diese Seite auf Facebook teilen