Tipps

Girls Day beim Bundesheer

[Werbung]

 

Panzerkommandantin, Militärpolizistin, Sanitäterin oder doch Militärpilotin? Der Arbeitgeber Bundesheer bietet Frauen dieselben Berufs- und Verdienstmöglichkeiten wie männlichen Soldaten.


Am 27. April lädt das Bundsheer zum Girls’ Day und öffnet erstmals in allen Bundesländern für interessierte Frauen die Kasernentore.


In Güssing, Wien, Amstetten, Hörsching, Wals/Siezenheim, Strass in der Steiermark, Innsbruck, Klagenfurt oder Bludesch können interessierte Frauen einen Blick hinter die Kulissen machen und den spannenden Alltag der Soldatinnen und Soldaten sowie die vielfältigen Jobmöglichkeiten beim Bundesheer kennenlernen.

 

Girls Day Bundesheer Header 960x390px ©Taylan Kaba

 


Karriere beim Bundesheer: Carina K.



Wachtmeister Carina K. ist eine von rund 470 Frauen, die in Uniform ihren Dienst beim Bundesheer versehen. Die 24-jährige Linzerin ist 2013 in Linz-Ebelsberg eingerückt und hat 2016 ihre Ausbildung zum Fernmeldeunteroffizier abgeschlossen. Die gelernte Elektroenergietechnikerin kommandiert bei der Führungsunterstützungskompanie in Hörsching einen Richtfunktrupp. Derzeit leistet sie einen Auslandseinsatz bei den internationalen Friedenstruppen in Bosnien und Herzegowina.


Die Idee einmal zum Bundesheer zu gehen entstand schon während ihrer Lehrzeit. Es sei der Reiz am Außergewöhnlichen, am Frauenuntypischen gewesen, erzählte Carina, die bereits im Hauptschulalter in den Reihen der Freiwilligen Feuerwehr stand. Der Gedanke zum Heer zu gehen sei allerdings wieder in Vergessenheit geraten. „Erst einige Zeit später, beim Internetsurfen, bin ich über eine Bundesheer-Anzeige gestolpert“, so Carina, die sofort wieder Feuer fing und das Heerespersonalamt kontaktierte. Der kurz darauffolgenden Eignungsprüfung unterzog sich Carina gemeinsam mit vier weiteren Mitstreiterinnen: „Ich bin als einzige durchgekommen. Das hat mir den letzten Kick gegeben, dass ich das machen will.“
 

Meldet euch jetzt an:

girlsday.bundesheer.at


Informationen gibt's beim infopoint des Heerespersonalamtes unter:


050201 99 1640 oder soldatin@bmlvs.gv.at

soldatin.bundesheer.at

Facebook Button 35x35px ©Facebook /bundesheer.karriere

 


Auch auf YouTube könnt ihr euch einen ersten Einblick verschaffen:


 

 

Weitere Videos findet ihr hier:


Sanitätsdienst

Pionier

ABC-Abwehr

 


« zur Übersicht

Diese Seite auf Facebook teilen

Diese Seite auf Facebook teilen